Waschmaschine entsorgen Berlin

Wenn Sie Ihre Waschmaschine entsorgen wollen, sollten Sie es richtig angehen. Grundsätzlich haben Sie dafür viele unterschiedliche Möglichkeiten. Das Elektrogeräte entsorgen hängt mit einigen Vorgaben und Regeln zusammen. Dazu gehört auch die Waschmaschine. Spätestens dann, wenn eine komplette Räumung nötig ist, kommen viele solche elektrische Geräte zusammen.

Manche davon sind groß und können nur schwer transportiert werden. So sieht es zum Beispiel aus, wenn Sie Ihren Herd entsorgen lassen wollen. Wenn es aber um die Waschmaschine geht, können Sie diese bei Bedarf auch über den Sperrmüll entsorgen lassen. Um es selbst in die Hand zu nehmen, darf es aber auch der nächstgelegene Recyclinghof sein. Es kann aber auch sein, dass die Waschmaschine noch funktioniert. In diesem Fall können Sie diese spenden, verschenken oder verkaufen. Haben Sie schon überlegt, die alte Waschmaschine bei einem Neukauf direkt abzugeben und auf diese Art entsorgen zu lassen? Lassen Sie sich Ihre Optionen durch den Kopf gehen.

Defekte Waschmaschine abholen lassen

Tatsächlich haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre defekte Waschmaschine abholen zu lassen. Dann müssen Sie überhaupt nicht selbst Hand anlegen, das Gerät wird sogar für Sie getragen. Diese Möglichkeit genießen Sie auch dann, wenn Sie ein neues Gerät kaufen und Ihr altes quasi der gegentauschen. Eine kostenlose Mitnahme wird dafür oftmals geboten. Dafür haben sich schon viele Verkäufer entschieden, um Ihre Offerte anzupreisen. Wenn Ihre Waschmaschine nicht mehr funktioniert und eine Reparatur keinen Sinn macht, kann diese Variante für Sie zielführend sein. Spätestens dann, wenn die Pumpe defekt ist oder das Gerät kein Wasser mehr zieht, sollten Sie sich etwas überlegen.

Alle benötigten Services aus einer Hand:
MEGA bietet umfangreiche Zusatzservices rund um Ihren Entrümpelung, Entsorgung, Einlagerung und mehr!Mehr erfahren »

Kaputte Waschmaschine entsorgen

Ihre kaputte Waschmaschine entsorgen Sie aber auf eigene Faust auch genauso gut beim nächstgelegenen Wertstoffhof. Dafür benötigen Sie aber einen PKW, bzw. eventuell auch einen großen Kofferraum oder einen PKW Anhänger. Wenn Sie diese Möglichkeit nicht haben oder selbst nicht schwer tragen können, darf es eine andere Variante für die Entsorgung Ihrer alten Waschmaschine sein. Denken Sie daran, dass auch in einer alten Waschmaschine sehr viele wertvolle Rohstoffe stecken. Das bedeutet, dass Sie das Thema Recycling in den Vordergrund stellen dürfen. Wenn die Waschmaschine korrekt entsorgt wird, werden diese wertvollen Rohstoffe wieder verwendet. Somit handeln Sie auch umweltschonend.

Was kostet Waschmaschine entsorgen?

Grundsätzlich müssen Sie mit keinerlei größeren Ausgaben rechnen, wenn Sie Ihre Waschmaschine korrekt entsorgen. Eine gute kostenlose Alternative ist es beispielsweise, wenn Sie sich nach einer entsprechenden Sammelstelle in der Nähe umsehen. Genauso vorteilhaft ist es, wenn Sie diese kostenlos zurückgeben, weil Sie Ihre alte Waschmaschine beim Kauf gegen eine neue tauschen. Auch folgende Möglichkeiten bieten sich:

  • Schrotthändler
  • Entsorgungsunternehmen
  • Stadtreinigung

Jetzt beraten lassen

Wie kann ich eine Waschmaschine entsorgen?

Wenn sich die Reparatur Ihrer kaputten Waschmaschine nicht lohnt, können Sie diese auch selbst entsorgen. Diese Entscheidung treffen Sie alleine. Einfache Fehler können meist ganz simpel behoben werden. Sie können Ihre Waschmaschine aber auch beim nächsten Wertstoffhof abgeben oder zum Abfallzentrum bringen. Selbiges ist mit der Stadtreinigung oder einem Entsorgungsunternehmen per Abholung möglich.

Ist eine Waschmaschine Metallschrott?

Wenn Sie sich fragen, ob Sie viel Geld von einem Schrotthändler beim Entsorgen Ihrer alten Waschmaschine erwarten dürfen, gibt es auch dazu eine simple Antwort. Die aktuellen Preise können Sie beim nächstgelegenen Schrotthändler erfahren. Wie Sie sich bestimmt denken können, zählt in diesem Fall ausschließlich nur das reine Metall Ihrer Waschmaschine, welches korrekt abgewogen und gegengerechnet werden kann. Trotzdem beinhaltet Ihre Waschmaschine auch zahlreiche elektrische Teile und Material, das nicht metallisch ist.